Willkommen.
Wir begrüßen Sie, und laden Sie ein in die Welt der Fotografie. Unsere Galerie befindet sich in einem über 120 Jahre alten Haus im Innviertel - Mitten im Nirgendwo. Nach einer Generalsanierung in den Jahren 2013 bis 2016 ist unsere Galerie auf 200 qm² im Erdgeschoss entstanden. Die Galerie versteht sich als ein Ort der Begegnungen. Wir sind mit ein paar Sitzgelegenheiten, einigen Accessoires und viel zeitgenössischer Fotografie ausgestattet.

Abb. M/ panoptikum.OFFSPACE/© ME 2016 /

Die Vision.
Die Vorstellungskraft ist unbegrenzt. Sie motiviert, sie treibt an - sie ist das Elixier des Handelns. Die Idee lebt und wächst - genährt von einer unvorstellbaren inneren Befriedigung. Eine Zufriedenheit stellt sich ein, die angesichts des Vorhabens zu einem Moment des Glücklichseins verpufft und nach mehr verlangt. Die Idee formt sich zu einem festen Bestandteil des Lebens, des täglichen Schaffens und der Zukunft. Die Vorstellungskraft läßt uns simultan eine zukünftige Parallelrealität leben, die genährt von der Idee sich entwickelt und existiert. Und kontinuierlich nimmt sie konkretere Formen an, sodaß zwei gleichwertige Realitäten entstehen. Das Leben im Hier und Jetzt!

Als ‚no-name' Gesellschaft im ‚Innviertel' gestartet, haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, Kunst auch außerhalb des üblichen Wirkungskreises zu etablieren. Wir agieren als Galerie und können so die beiden wichtigsten Komponenten in der Kunst zusammenführen: Den Edin und die Welt!